Feuer in Bordell: Zehn Prostituierte verletzt

Hannover - Beim Brand in einem Bordell in Hannover sind am Donnerstag zahlreiche Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer am Nachmittag in einem Zimmer im Erdgeschoss ausgebrochen.

Die Ursache sei jedoch noch unklar, teilte ein Sprecher am Abend mit. Durch die starke Rauchentwicklung seien zehn Prostituierte und drei zur Hilfe herbeigeeilte Polizisten verletzt worden.

Außerdem mussten das Bordell sowie die angrenzenden Gebäude evakuiert werden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden allein für das betroffene Zimmer auf etwa 15 000 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare