Feuer in Bordell: Zehn Prostituierte verletzt

Hannover - Beim Brand in einem Bordell in Hannover sind am Donnerstag zahlreiche Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer am Nachmittag in einem Zimmer im Erdgeschoss ausgebrochen.

Die Ursache sei jedoch noch unklar, teilte ein Sprecher am Abend mit. Durch die starke Rauchentwicklung seien zehn Prostituierte und drei zur Hilfe herbeigeeilte Polizisten verletzt worden.

Außerdem mussten das Bordell sowie die angrenzenden Gebäude evakuiert werden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden allein für das betroffene Zimmer auf etwa 15 000 Euro.

dpa

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare