Festnahmen nach Schüsse auf Autobahn

Kassel - Zwei Wochen nach den Schüssen auf einer Autobahn bei Kassel, bei denen zwei Menschen schwer verletzt wurden, hat die Polizei zwei Männer festgenommen.

Den 22 Jahre alten mutmaßlichen Schützen überwältigten Beamte eines Sondereinsatzkommandos am Morgen in der Wohnung eines Bekannten in Frankfurt, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch in Kassel mitteilten.

Lesen Sie auch:

Schüsse aus fahrendem Auto - zwei Verletzte

Einen 23-Jährigen, der im Auto neben dem Schützen gesessen haben soll, nahmen die Fahnder zur gleichen Zeit in der Wohnung seiner Eltern in Kassel fest. Beide leisteten keinen Widerstand und räumten die Tat weitgehend ein. Als Motiv nannte der Schütze eine “gravierende Ehrverletzung“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werder-Abschlusstraining

Werder-Abschlusstraining

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Meistgelesene Artikel

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Kommentare