Ferkel-Laster bleibt am Straßenrand stecken

Selb - Ein mit 780 Ferkeln beladener 40-Tonner ist auf dem Weg von Sachsen nach Bayern im aufgeweichten Fahrbahnrand stecken geblieben. Die Bergung dauerte vier Stunden. Wie die Tiere sich die Zeit vertrieben:

Der Fahrer aus Leipzig wollte abseits der Autobahn eine Pause machen und geriet dabei in der Nähe eines Verbrauchermarktes in Selb von der Straße ab. Mit Hilfe eines Spezialkrans und einer Seilwinde gelang es nach vier Stunden, den Sattelzug wieder auf die Fahrbahn zu stellen.

Derweil wurden die Schweinderl fachmännisch vom Fahrer, einem gelernten Metzger, und einem Tierarzt betreut, berichtete die Polizei am Dienstag in Bayreuth über das glückliche Ende der Zwangspause am Montag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein: Die neuen Lockerungen

Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein: Die neuen Lockerungen

Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein: Die neuen Lockerungen
Alarm über den Wolken: Flieger von Ryanair muss Sicherheitslandung in Hamburg einleiten!

Alarm über den Wolken: Flieger von Ryanair muss Sicherheitslandung in Hamburg einleiten!

Alarm über den Wolken: Flieger von Ryanair muss Sicherheitslandung in Hamburg einleiten!
Kleinflugzeug kracht in Windrad: Pilot stirbt bei Absturz - Erste Details bekannt

Kleinflugzeug kracht in Windrad: Pilot stirbt bei Absturz - Erste Details bekannt

Kleinflugzeug kracht in Windrad: Pilot stirbt bei Absturz - Erste Details bekannt
Hund muss bei 60 Grad Hitze stundenlang in  geschlossenem Auto leiden, weil Besitzer Termine hat

Hund muss bei 60 Grad Hitze stundenlang in geschlossenem Auto leiden, weil Besitzer Termine hat

Hund muss bei 60 Grad Hitze stundenlang in geschlossenem Auto leiden, weil Besitzer Termine hat

Kommentare