Modewoche in Berlin

Stars zur Fashion Week erwartet

+
Auf der Mercedes-Benz Fashion Week präsentieren Models unter anderem Mode des Labels Hugo Boss.

Berlin - Mit der Fashion Week in der Bundeshauptstadt ist heute die größte Modenschau Deutschlands eröffnet worden. Verteilt über ganz Berlin präsentieren mehr als 150 Designer und Künstler bis Sonntag, 8. Juli, ihre neuesten Arbeiten.

Die Showroom Days sind ein Schaufenster für junge Berliner Kreative, aber auch für nationale und internationale Labels.

Herzstück der Modewoche ist die Mercedes-Benz Fashion Week, die am Mittwoch eröffnet wird. Bis zum Samstag präsentieren dort mehr als 50 renommierte Designer sowie Nachwuchslabels den geladenen Gästen ihre neuesten Entwürfe. Die Shows der Marken Escada Sport, Hugo Boss und Schumacher können auch per Livestream im Internet verfolgt werden.

So heiß ist die Fashion Week in Paris

So sexy und skurril ist die Fashion Week in Berlin

Ein weiterer Schwerpunkt der Modewoche sind Fachmessen wie die Bread & Butter (4. bis 6. Juli) und die Premium (4. bis 6. Juli). Zu den Partys und Shows werden in den kommenden Tagen auch zahlreiche Stars und Sternchen in Berlin erwartet.

Daneben zeigt sich die Fashion Week erneut von ihrer grünen Seite. Unter anderem legen der Lavera Showfloor Berlin, der Green-Showroom und die Ethical Fashion Show den Fokus auf ökologisch und sozialverträglich gefertigte Produkte.

Die Berliner Modewoche wächst seit Jahren. Sie steht in Konkurrenz zu den Fashion Weeks in Paris, London, Mailand und New York. Im vergangenen Jahr kamen rund 250.000 Modeinteressierte, Einkäufer und Journalisten nach Berlin. Die Veranstalter rechnen diesmal mit mindestens ebenso vielen Besuchern.

dapd

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare