Familienvater tötet seine Kinder und sich selbst

1 von 12
Familiendrama im westfälischen Lengerich: Ein Vater soll seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet haben. Das zwei Jahre alte Mädchen und der fünf Jahre alte Junge seien mit einem Messer getötet worden, heißt es. Es sei davon auszugehen, dass sich der Vater vor einen Zug geworfen hab
2 von 12
Familiendrama im westfälischen Lengerich: Ein Vater soll seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet haben. Das zwei Jahre alte Mädchen und der fünf Jahre alte Junge seien mit einem Messer getötet worden, heißt es. Es sei davon auszugehen, dass sich der Vater vor einen Zug geworfen hab
3 von 12
Familiendrama im westfälischen Lengerich: Ein Vater soll seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet haben. Das zwei Jahre alte Mädchen und der fünf Jahre alte Junge seien mit einem Messer getötet worden, heißt es. Es sei davon auszugehen, dass sich der Vater vor einen Zug geworfen hab
4 von 12
Familiendrama im westfälischen Lengerich: Ein Vater soll seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet haben. Das zwei Jahre alte Mädchen und der fünf Jahre alte Junge seien mit einem Messer getötet worden, heißt es. Es sei davon auszugehen, dass sich der Vater vor einen Zug geworfen hab
5 von 12
Familiendrama im westfälischen Lengerich: Ein Vater soll seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet haben. Das zwei Jahre alte Mädchen und der fünf Jahre alte Junge seien mit einem Messer getötet worden, heißt es. Es sei davon auszugehen, dass sich der Vater vor einen Zug geworfen hab
6 von 12
Familiendrama im westfälischen Lengerich: Ein Vater soll seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet haben. Das zwei Jahre alte Mädchen und der fünf Jahre alte Junge seien mit einem Messer getötet worden, heißt es. Es sei davon auszugehen, dass sich der Vater vor einen Zug geworfen hab
7 von 12
Familiendrama im westfälischen Lengerich: Ein Vater soll seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet haben. Das zwei Jahre alte Mädchen und der fünf Jahre alte Junge seien mit einem Messer getötet worden, heißt es. Es sei davon auszugehen, dass sich der Vater vor einen Zug geworfen hab
8 von 12
Familiendrama im westfälischen Lengerich: Ein Vater soll seine beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet haben. Das zwei Jahre alte Mädchen und der fünf Jahre alte Junge seien mit einem Messer getötet worden, heißt es. Es sei davon auszugehen, dass sich der Vater vor einen Zug geworfen hab

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Bremen - Werder-Coach Florian Kohfeldt musste am Mittwoch krankheitsbedingt passen. Die Einheit wurde von den Co-Trainer Thomas Horsch und Tim …
Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Rund 130 Gäste feierten am Mittwochabend das Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal. Der kurzfristig für den verhinderten Minister Björn Thümler …
Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Frühlingsbeginn in der Region

Der 20. März markiert im Kalender den offiziellen Frühlingsanfang. Obwohl die Sonne vielerorts noch auf sich warten lässt sind viele unterwegs: …
Frühlingsbeginn in der Region

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Das Kreuzfahrtschiff „Spectrum of the Seas“ verlässt am Mittwoch die Papenburger Meyer Werft - mit einigen Stunden Verspätung. Am Dienstag war der …
„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Meistgelesene Artikel

Rebecca vermisst: Wohnungsanzeige der Familie sorgt für Verwirrung - Schwester bezieht Stellung 

Rebecca vermisst: Wohnungsanzeige der Familie sorgt für Verwirrung - Schwester bezieht Stellung 

Schock-Erlebnis im Flixbus: Mann masturbiert - Frau öffnet Jodel und knipst dieses Beweisfoto

Schock-Erlebnis im Flixbus: Mann masturbiert - Frau öffnet Jodel und knipst dieses Beweisfoto

Vermisste Rebecca (15): Mutter Brigitte spricht über Anfeindungen: „Ich traue mich gar nicht raus“

Vermisste Rebecca (15): Mutter Brigitte spricht über Anfeindungen: „Ich traue mich gar nicht raus“

Vor Mordprozess von Mörlenbach: Vater gibt Erklärung zur Horror-Tat ab

Vor Mordprozess von Mörlenbach: Vater gibt Erklärung zur Horror-Tat ab

Kommentare