Familienvater brachte Frau und Tochter um

Bad Hersfeld - Im Fall der in einem ausgebrannten Auto gefundenen Leichen in Osthessen geht die Polizei von einer Familientragödie aus.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit habe der 50 Jahre alte Mann seine Frau und seine Tochter umgebracht und sich dann das Leben genommen, sagte ein Sprecher der Polizei in Bad Hersfeld am Freitag auf dapd-Anfrage. Es seien Reste einer Schusswaffe in seiner Nähe vorne im Wagen gefunden worden. Der Mann habe einen Waffenschein gehabt. Eine Leiche lag laut Polizei im Kofferraum und eine auf dem Rücksitz. Berichte über einen Abschiedsbrief könne er “so nicht bestätigen“, sagte der Sprecher.

Der Mann, seine 45 Jahre alte Frau und ihre 17-jährige Tochter stammen den Angaben zufolge aus Rotensee im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare