Hilferufe

Falsche Schuhe lösen Polizeieinsatz aus

Mayen - Hilferufe und laute Schreie haben in Rheinland-Pfalz einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie sich schnell herausstellte, waren nur falsche Schuhe für das Drama verantwortlich.

Passantin in Mayen alarmierte die Beamten, weil sie laute Schreie und Hilferufe eines Kindes gehört hatte. Die Polizisten wurden schnell fündig: In der Nähe eines Einkaufszentrums fanden sie ein aufgelöstes junges Mädchen, das mit seinen neuen Schuhen unzufrieden war. „Sie hat nicht die gewünschten Schuhe von der Mama gekauft bekommen, und da ist für sie eine Welt untergegangen“, hieß es im Polizeibericht vom Dienstag zu dem Vorfall vom Montag. Das genaue Alter des Mädchens sei unbekannt.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare