Scheine im Wert von 16.500 Euro

Falschgeld flattert über Autobahn

+
Gefälschte 100-, 200- und 500-Euro-Scheine sind auf der A66 auf der Fahrbahn gelegen (Symbolbild).

Frankfurt/Main - Geldregen auf der Autobahn: Falschgeld im Wert von 16.500 Euro ist am Donnerstag über die Fahrbahn der A66 geflattert. 

Die 100-, 200- und 500-Euro-Schein lagen in Richtung Wiesbaden nahe einer Tankstelle auf der Autobahn, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Neben den Blüten fanden die Beamten auch Rubel aus Weißrussland.

Nach Angaben der Polizei hatten zuvor schon mehrere Autofahrer angehalten, um sich mit dem vermeintlich echten Geld einzudecken. Bisher gibt es keine Hinweise, wie das Falschgeld auf die Autobahn gelangt ist.

dpa

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare