Fahrgast übernimmt Steuer im Linienbus

+
Weil der Busfahrer ohnmächtig wurde, übernahm ein Passagier das Steuer.

Rheinstetten - Mit seiner schnellen Reaktion hat ein Passagier eines Linienbusses bei Rheinstetten (Baden-Württemberg) möglicherweise ein Unglück verhindert.

Als der 43-jährige Busfahrer ohnmächtig wurde, übernahm der Fahrgast nach Polizeiangaben geistesgegenwärtig das Steuer des mit sechs Passagieren besetzten Fahrzeugs. Er brachte den immer schneller werdenden Bus schließlich am Fahrbahnrand zum Stehen. Der ohnmächtige Busfahrer kam nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst schnell wieder zu Bewusstsein. Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Kommentare