In Stuttgart

29 Fahrgäste nach Crash zweier Busse verletzt

+
Ein Polizist begutachtet die Unfallstelle, an der zwei Busse kollidiert sind.

Stuttgart - Im morgendlichen Berufsverkehr ist in Stuttgart ein Linienbus wohl ungebremst auf einen stehenden Bus aufgefahren, der an einer Haltestelle wartete. 29 Menschen wurden verletzt.

In beiden Bussen gab es Verletzte. Acht von ihnen erlitten am Mittwoch nach Polizeiangaben schwere, 21 leichtere Blessuren, darunter der Fahrer des vorderen Busses. Es schwebte jedoch niemand in Lebensgefahr. An dem Bus, der auffuhr, war der ganze vordere Teil eingedrückt und die Frontscheibe vollkommen gesplittert und zerstört. Dessen Fahrer kam ins Krankenhaus.

Warum die Busse kollidierten, war zunächst unklar. Die Polizei schließt weder einen technischen Defekt noch menschliches Versagen aus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare