Polizei-Fahndung nach Kuscheltier-Besitzer

Dieser Teddy sucht sein Zuhause

+
Mit diesem Plakat wird nach dem Besitzer des Teddybären gesucht.

Göttingen - Eine eher ungewöhnliche Fahndungsaktion läuft derzeit bei der Göttinger Polizei. Die Beamten suchen mit allen Mitteln nach dem Besitzer eines Stoff-Teddybären.

In Göttingen fahndet die Polizei offiziell nach dem Eigentümer eines Teddybären. Eine Mitarbeiterin eines Schreibwarengeschäftes bat die Beamten um Hilfe, nachdem eine Kundin den flauschigen Gesellen am vergangenen Donnerstag auf dem Boden gefunden und abgegeben hatte. Seitdem saß der Plüschbär mit dem grau gestreiften Pyjama auf dem Kopierer und wartete auf seine Abholung. Als bis Samstagabend noch immer kein Besitzer auftauchte, schrieb die Verkäuferin eine Mail samt Foto des Teddys an die Polizei Göttingen. Die Beamten haben daraufhin ein "Fahndungsplakat" erstellt und dieses auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht.

Bereits im Jahr 2009 gab es bei der Polizei Göttingen einen ähnlichen Fall. Damals hatte eine australische Studentin ihr geliebtes Kuscheltier in Heidelberg verloren und die Beamten um Hilfe gebeten. Die Suchaktion blieb damals erfolglos - der "Teddybear" blieb verschollen. Diesmal hoffen die Polizisten auf mehr Erfolg.

vh

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare