Extremistische Gewalttaten: Rekordhoch

+
In Deutschland hat es im vergangenen Jahr so viele extremistische Straft- und Gewalttaten wie noch nie seit Einführung des Erfassungssystems im Jahr 2001 gegegeben.

Frankfurt - In Deutschland hat es im vergangenen Jahr so viele extremistische Straft- und Gewalttaten wie noch nie seit Einführung des Erfassungssystems im Jahr 2001 gegegeben.

Wie die “Bild“-Zeitung unter Berufung auf einen Bericht des Bundesinnenministeriums berichtete, wurden 33.917 politisch motivierte Straftaten gemeldet, was eine Steigerung im Jahresvergleich um 6,7 Prozent bedeutet.

Insbesondere die Zahl der linksextremistischen Straftaten habe sich dabei massiv erhöht - um 39,4 Prozent auf 9.375 Delikte. Trotz eines leichten Rückgangs sind rechtsradikal motivierte Taten mit 19.468 weiter aber rund doppelt so häufig.

dapd

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare