Extremistische Gewalttaten: Rekordhoch

+
In Deutschland hat es im vergangenen Jahr so viele extremistische Straft- und Gewalttaten wie noch nie seit Einführung des Erfassungssystems im Jahr 2001 gegegeben.

Frankfurt - In Deutschland hat es im vergangenen Jahr so viele extremistische Straft- und Gewalttaten wie noch nie seit Einführung des Erfassungssystems im Jahr 2001 gegegeben.

Wie die “Bild“-Zeitung unter Berufung auf einen Bericht des Bundesinnenministeriums berichtete, wurden 33.917 politisch motivierte Straftaten gemeldet, was eine Steigerung im Jahresvergleich um 6,7 Prozent bedeutet.

Insbesondere die Zahl der linksextremistischen Straftaten habe sich dabei massiv erhöht - um 39,4 Prozent auf 9.375 Delikte. Trotz eines leichten Rückgangs sind rechtsradikal motivierte Taten mit 19.468 weiter aber rund doppelt so häufig.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Meistgelesene Artikel

Nach 18 Jahren! Besitzer bekommt seinen entlaufenen Kater zurück

Nach 18 Jahren! Besitzer bekommt seinen entlaufenen Kater zurück

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 

„Ganzer Ort abgesoffen“ - Heftige Unwetter wüten in Deutschland 

Dieb (13) wird von Kaufhaus-Detektiv erwischt - dann passiert etwas Schreckliches

Dieb (13) wird von Kaufhaus-Detektiv erwischt - dann passiert etwas Schreckliches

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.