Extremistische Gewalttaten: Rekordhoch

+
In Deutschland hat es im vergangenen Jahr so viele extremistische Straft- und Gewalttaten wie noch nie seit Einführung des Erfassungssystems im Jahr 2001 gegegeben.

Frankfurt - In Deutschland hat es im vergangenen Jahr so viele extremistische Straft- und Gewalttaten wie noch nie seit Einführung des Erfassungssystems im Jahr 2001 gegegeben.

Wie die “Bild“-Zeitung unter Berufung auf einen Bericht des Bundesinnenministeriums berichtete, wurden 33.917 politisch motivierte Straftaten gemeldet, was eine Steigerung im Jahresvergleich um 6,7 Prozent bedeutet.

Insbesondere die Zahl der linksextremistischen Straftaten habe sich dabei massiv erhöht - um 39,4 Prozent auf 9.375 Delikte. Trotz eines leichten Rückgangs sind rechtsradikal motivierte Taten mit 19.468 weiter aber rund doppelt so häufig.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest in Etelsen

Erntefest in Etelsen

Tag der offenen Tür bei Kinderhospiz Löwenherz

Tag der offenen Tür bei Kinderhospiz Löwenherz

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Erntefest in Dötlingen

Erntefest in Dötlingen

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall Moorbrand: Von der Leyen tief getroffen - Rauchwolke aus All zu sehen

Katastrophenfall Moorbrand: Von der Leyen tief getroffen - Rauchwolke aus All zu sehen

Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten - Trachtenumzug am Sonntag

Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten - Trachtenumzug am Sonntag

15-Jähriger stirbt bei Suche nach seinem Handy - Leiche bleibt monatelang unentdeckt

15-Jähriger stirbt bei Suche nach seinem Handy - Leiche bleibt monatelang unentdeckt

Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod

Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod

Kommentare