Explosion in Völklingen vermutlich durch Paketbombe

+
Bei der Explosion eines Einfamilienhauses kam vergangene Woche ein Mann ums Leben.

Völklingen -  Die schwere Explosion in einem Einfamilienhaus mit einem Toten im saarländischen Völklingen ist vermutlich durch eine Paketbombe ausgelöst worden.

Die Ermittlungsgruppe “Trümmer“ gehe von einer Sprengstoffexplosion aus, teilte die Polizei am Montag in Saarbrücken mit. Andere Möglichkeiten könnten ausgeschlossen werden.

Bei der Explosion war am vergangenen Mittwoch der 39-jährige Besitzer getötet, sein Haus fast völlig zerstört worden. Zunächst war über eine Gasexplosion spekuliert worden. Im Fokus der Ermittler steht nun ein Paket, das dem 39-Jährigen kurz vor der Explosion zugestellt worden war.

dpa

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare