Explosion in Papierfabrik - Mann (62) getötet 

Trebsen -Bei einer Explosion in einer Papierfabrik im sächsischen Trebsen ist ein 62-Jähriger ums Leben gekommen. Rund 100  Einsatzkräfte hatten versucht, den Mann zu retten.

Der Mann wurde nach einer Suchaktion in einem Tank gefunden, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Nach Angaben des Landkreises Leipzig wurden zwei Personen verletzt.

Die Explosion einer Methangasanlage habe sich bei Wartungsarbeiten ereignet. Bei der Suche nach dem Vermissten kamen Hunde und eine Wärmebildkamera zum Einsatz.

Nach den Messungen der Feuerwehr liegen keine erhöhten Werte an ausgetretenem Methangas vor. Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, hieß es.

dpa/ap

Rubriklistenbild: © dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Auto kollidiert mit Regionalbahn - Zwei Frauen getötet 

Auto kollidiert mit Regionalbahn - Zwei Frauen getötet 

Kommentare