Explosion in Papierfabrik - Mann (62) getötet 

Trebsen -Bei einer Explosion in einer Papierfabrik im sächsischen Trebsen ist ein 62-Jähriger ums Leben gekommen. Rund 100  Einsatzkräfte hatten versucht, den Mann zu retten.

Der Mann wurde nach einer Suchaktion in einem Tank gefunden, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Nach Angaben des Landkreises Leipzig wurden zwei Personen verletzt.

Die Explosion einer Methangasanlage habe sich bei Wartungsarbeiten ereignet. Bei der Suche nach dem Vermissten kamen Hunde und eine Wärmebildkamera zum Einsatz.

Nach den Messungen der Feuerwehr liegen keine erhöhten Werte an ausgetretenem Methangas vor. Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, hieß es.

dpa/ap

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Kommentare