Gebäude evakuiert

Heftige Explosion in Wohnhaus in Salzgitter - Vier Verlezte

+
In dieser Wohnung kam es zur Explosion. 

Eine heftige Detonation in einem Wohnblock. Sanitäter versorgen Verletzte. Die Ursache ist noch ein Rätsel.

Salzgitter - Bei einer Explosion in einem vierstöckigen Wohnblock im niedersächsischen Salzgitter sind vier Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Die Detonation habe sich am Samstagabend in einer Wohnung ereignet, teilte die Polizei mit.

Drei Männer im Alter von 27, 39 und 64 Jahren und eine Frau kamen ins Krankenhaus. Zunächst war die Feuerwehr von mehr als 15 Verletzten ausgegangen.

Das Gebäude wurde in den Abendstunden evakuiert. Die Fassade des Hauses sei beschädigt, zudem seien bei der Explosion Glassplitter durch die Luft geflogen. Die Ursache war zunächst unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Brexit-Finale: Britisches Kabinett entscheidet über Entwurf

Brexit-Finale: Britisches Kabinett entscheidet über Entwurf

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Frank Turner im Aladin

Frank Turner im Aladin

Meistgelesene Artikel

Temperatursturz: Erster Schnee und eisige Temperaturen vorausgesagt

Temperatursturz: Erster Schnee und eisige Temperaturen vorausgesagt

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Mann kauft Tierfutter bei Edeka - sein Hund entgeht nur knapp einer Katastrophe

Mann kauft Tierfutter bei Edeka - sein Hund entgeht nur knapp einer Katastrophe

Gruppen-Vergewaltigung: „..., wenn sie sich nicht an unsere Gesetze halten“ - Freiburgs OB mit klarer Botschaft

Gruppen-Vergewaltigung: „..., wenn sie sich nicht an unsere Gesetze halten“ - Freiburgs OB mit klarer Botschaft

Kommentare