Ex-Freundin mit Hammer erschlagen: Lebenslang in den Knast

+
Wegen Mordes an seiner Ex-Freundin hat das Landgericht Trier einen 26-jährigen Mann zu lebenslanger Haft verurteilt (Archivbild).

Trier - Wegen Mordes an seiner Ex-Freundin hat das Landgericht Trier einen 26-jährigen Mann zu lebenslanger Haft verurteilt.

Laut Urteil hatte der Maurer die 20-Jährige im Juni vergangenen Jahres nach einem Streit heimtückisch von hinten mit einem schweren Hammer erschlagen. Nach mindestens zwölf Schlägen auf den Kopf war die Frau an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die Frau hatte dem Maurer zuvor angekündigt, dass sie ihn wegen einer neuen Liebe verlassen wollte.

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare