Ex-Chef ermordet: Lebenslang für 46-Jährigen

Stuttgart - Wegen Mordes an seinem früheren Chef muss ein 46 Jahre alter Mann aus Stuttgart lebenslang hinter Gitter. Die Tötung des 52-jährigen Opfers glich seinerzeit einer Hinrichtung.

Das Stuttgarter Landgericht sah es als erwiesen an, dass der Mann sein damals 52-jähriges Opfer - einen bekannten Gastronomen - im vergangenen März auf offener Straße mit zehn Schüssen getötet hatte. Er habe seine Tat genau und gezielt geplant und sein arg- und wehrloses Opfer schließlich heimtückisch umgebracht, begründete die Richterin am Donnerstag ihr Urteil.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Tränen und Tore: "Chape" spielt wieder

Tränen und Tore: "Chape" spielt wieder

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare