Nicht nur er durfte sich freuen

Deutscher knackt Eurojackpot und feiert einmaliges Jubiläum - er ist jetzt um 63,6 Mio. Euro reicher

Ein Mann aus Baden-Württemberg hat es geschafft. Er hat den Eurojackpot geknackt. Doch nicht nur die Summe ist erstaunlich. Er feiert damit ein besonderes Jubiläum.

Helsinki - Der Eurojackpot* ist geknackt und auch für die Lotterie* gibt es was zu feiern. Nach der Ziehung am Freitag in Finnland gab die Spielbörse die Neuigkeiten bekannt. Der Gewinn ging nach Baden-Württemberg und konnte sich sehen lassen.

Eurojackpot: Gewinn geht nach Deutschland - Lotto-Spieler jetzt Multi-Millionär

Über Nacht zum Multi-Millionär. Das schaffen wohl die wenigsten. Doch einem Mann aus Baden-Württemberg ist es nun geglückt, gab westlotto bekannt. Er traf mit den Gewinnzahlen* 6-11-18-26-34 und den beiden Eurozahlen 5 und 8 am Freitag (12.3) voll ins Schwarze. Damit stimmten alle Zahlen mit der Ziehung überein. Ein Lotto-Gewinn aus Gewinnklasse eins. Das hieß: Exakt 63.605.426,90 Euro für den glücklichen Jackpot-Gewinner und frisch gebackenen Multi-Millionär. Und ganz nebenbei ist er auch noch der 100. Gewinner seit Beginn der europäischen Lotterie im Jahr 2012. Auch RUHR24.de* berichtet über den Eurojackpot und die Gewinnzahlen.

Andreas Kötter, Chairman der Eurojackpot-Kooperation, freut sich in der Pressemitteilung mit dem Gewinner über das Jubiläum: „100 Jackpot-Gewinner mit jeweils zweistelligen Millionengewinnen bis hin zum Spitzengewinn von 90 Millionen Euro sind in neun Jahren ein bemerkenswertes Ergebnis.“ Und damit geht es weiter: „Wir freuen uns auf viele weitere Multi-Millionäre in den kommenden Monaten und Jahren.“

Eurojackpot: Nicht nur der Lottospieler mit dem Hauptgewinn konnte sich freuen - weitere Auslosungen

Nicht nur der Gewinner aus Baden-Württemberg durfte sich am Freitag freuen. Jeweils 556.722,10 Euro gingen zusätzlich zweimal nach Niedersachsen, nach Hamburg, Schleswig-Holstein und in die Tschechische Republik. Die höchste Ausbeute, die Rekordsumme von 90 Millionen, gewann zuletzt ebenfalls ein Spieler aus Deutschland. Am 15. Januar räumte ein Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen den Hauptgewinn ab. Zuvor hatte dies ein Bayer im Mai 2020 geschafft. Doch auch im Spiel 6 aus 49 gibt es immer wieder Millionengewinne. 11 Millionen* oder wie zuletzt 4 Millionen*? Die Gewinner dürften sich jedenfalls gefreut haben. Denn nicht immer bedeutet ein Lotto-Gewinn auch das große Glück. (chd) *Merkur.de und RUHR24 sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Eibner/IMAGO

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Hund muss bei 60 Grad Hitze stundenlang in  geschlossenem Auto leiden, weil Besitzer Termine hat

Hund muss bei 60 Grad Hitze stundenlang in geschlossenem Auto leiden, weil Besitzer Termine hat

Hund muss bei 60 Grad Hitze stundenlang in geschlossenem Auto leiden, weil Besitzer Termine hat
Der beste Corona-Impfstoff: Astrazeneca, Biontech oder Moderna?

Der beste Corona-Impfstoff: Astrazeneca, Biontech oder Moderna?

Der beste Corona-Impfstoff: Astrazeneca, Biontech oder Moderna?
Nach Badeunfall in der Elbe: Bruder des vermissten Schwimmers sticht Helfer nieder!

Nach Badeunfall in der Elbe: Bruder des vermissten Schwimmers sticht Helfer nieder!

Nach Badeunfall in der Elbe: Bruder des vermissten Schwimmers sticht Helfer nieder!
Sorge vor der Delta-Variante: Drosten glaubt an Dominanz im Juli

Sorge vor der Delta-Variante: Drosten glaubt an Dominanz im Juli

Sorge vor der Delta-Variante: Drosten glaubt an Dominanz im Juli

Kommentare