Dumm gelaufen

Esel verwechselt Auto mit Möhre - und beißt rein

+
Sieht der einer Karotte zum Verwechseln ähnlich? 

Schlitz - Ein Esel hat in Hessen in einen orangefarbenen Sportwagen gebissen und einen Schaden von etwa 30.000 Euro angerichtet. Die Polizei vermutet, das Tier habe den vor einer Koppel geparkten McLaren mit einer Karotte verwechselt. 

Der Esel biss zweimal in das Heck des teuren Sportwagens, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei beschädigte es unter anderem den Lack. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug am Donnerstag rückwärts vor der Koppel des Esels in Schlitz eingeparkt. Bei der Befragung zur Tat habe der Esel nicht mehr als "iah" gesagt, schrieb die Polizei.

Hier sehen Sie die Bilder

dpa/wes

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung

Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Gestohlenes Tor von Dachauer KZ-Gedenkstätte in Norwegen entdeckt

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Kommentare