Erstes deutsches PID-Baby geboren

Lübeck - Im Universitätsklinikum in Lübeck ist das erste Baby Deutschlands geboren, bei dem eine Präimplantationsdiagnostik zum Ausschluss eines einzelnen Genfehlers gemacht wurde.

Das Mädchen sei putzmunter und bei der Geburt 50 Zentimeter groß und 3010 Gramm schwer gewesen, teilte das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) am Freitag mit. Bei PID werden im Reagenzglas gezeugte Embryonen auf Gendefekte untersucht, bevor sie in die Gebärmutter eingesetzt werden. Der Bundestag erlaubte 2011 die begrenzte Zulassung der umstrittenen Diagnostik. Eine Ethikkommission muss der Untersuchung zustimmen.

Zwar hatte bereits 2005 der Berliner Arzt Matthias Bloechle durch PID einer Frau nach vier Fehlgeburten zu einem gesunden Kind verholfen. Doch damals sei es darum gegangen, eine Chromosomenstörung auszuschließen. „In unserem Fall ging es um den Ausschluss einer Krankheit, die durch einen Defekt in einem einzelnen Gen verursacht wird“, sagte der Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des UKSH, Klaus Diedrich, der Nachrichtenagentur dpa.

Promi-Babys: Dank Leihmutter zum Nachwuchs

Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Popstar Elton John und sein Partner David Furnish sind Eltern geworden - dank einer Leihmutter. © dpa
Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Katey Sagal, der Star aus der Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" soll eine Leihmutter engagiert haben. © dpa
Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Auch der "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris bekam durch die Hilfe einer Leihmutter Nachwuchs. © ap
Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Nicole Kidman und Ehemann Keith Urban sind mit Hilfe einer Leihmutter zum zweiten Mal Eltern geworden. © dpa
Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Auch “Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker und ihr Mann Matthew Broderick sind dank einer Leihmutter Eltern von Zwillingen geworden. © dpa
Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Das Kind von Schauspieler Dennis Quaid und seiner Frau Kimberly wurde von einer Leihmutter zur Welt gebracht. © ap
Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Durch eine Leihmutter wurde auch Schauspielerin Angela Bassett 2006 im Alter von 47 Jahren zum ersten Mal Mutter. Sie bekam ebenfalls Zwillinge. © dpa
Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Auch der verstorbene King of Pop, Michael Jackson, soll eine Leihmutter engagiert haben. © ap
Diese Stars engagierten eine Leihmutter
Popstar Ricky Martin wandte sich ebenfalls an eine Leihmutter, die seine Zwillinge austrug. © dpa

Diese Untersuchung sei aufwendiger und komplizierter und werde derzeit bundesweit außer in Lübeck nur noch in München und in Regensburg gemacht. Auch in München gebe es eine Schwangerschaft nach einer PID-Untersuchung wegen einer monogenetischen Erkrankung, sagte Diedrich.

Die Eltern des kleinen Mädchens hatten sich nach Angaben der Klinik für die Untersuchung entschieden, weil beide die Erbanlage für eine Skelett-Anomalie in sich tragen, bei der die Kinder meist während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt sterben. Das Paar hatte bereits drei Schwangerschaften hinter sich, bei denen der Fötus jeweils im Mutterleib gestorben war. Mit Hilfe der PID habe ein 25-prozentiges Risiko für die neue Schwangerschaft ausgeschlossen werden können, sagte Diedrich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Meistgelesene Artikel

Mofa auf Tempo 127 getunt - das hat üble Folgen für einen 19-Jährigen

Mofa auf Tempo 127 getunt - das hat üble Folgen für einen 19-Jährigen

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Europäische Gerichtshof spricht Machtwort! Bereitschaftsdienste zählen als Arbeitszeit

Europäische Gerichtshof spricht Machtwort! Bereitschaftsdienste zählen als Arbeitszeit

Kommentare