Erste gute Tat gleich nach Haftentlassung

+
Ehrlich währt am längsten: 50 Euro Finderlohn bekam der Ex-Knacki.

Saarbrücken - Kaum auf freiem Fuß, hat ein Saarbrücker Ex-Häftling bewiesen, dass er geläutert ist.

Am Tag seiner Haftentlassung fand der 23-Jährige am Dienstag vor einem Supermarkt eine Geldbörse, in der 140 Euro steckten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Mit den Worten: “Ich hab die Schnauze voll und will nix mehr anstellen“, übergab er die Börse an eine Angestellte des Marktes. Die Polizei hatte die Besitzerin schnell ermittelt. Sie gab dem ehrlichen Ex-Häftling spontan 50 Euro Finderlohn. Der Mann hatte unter anderem wegen Raubs eingesessen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare