Ermordete Corinna in Eilenburg beerdigt

+
Eilenburg trauert um die ermordete Corinna.

Eilenburg - Die ermordete neunjährige Corinna ist am Donnerstag im kleinen Kreis in ihrer Heimatstadt Eilenburg (Nordsachsen) beigesetzt worden.

Lesen Sie auch:

Fall Corinna: Geständnis wohl doch gültig

Enge Familienangehörige und Freunde nahmen Abschied von dem Mädchen. Die Polizei hatte den Friedhof weiträumig abgesperrt, um die Trauernden vor der Öffentlichkeit abzuschirmen.

Der Mordfall Corinna aus Eilenburg

Trauer und Entsetzen: Der Fall Corinna aus Eilenburg

Das Mädchen war Ende Juli nicht vom Spielen nach Hause zurückgekehrt. Die Leiche der Schülerin wurde in einem Müllsack in einem Fluss gefunden. Der mutmaßliche Mörder sitzt in Untersuchungshaft. Der 39-jährige Eilenburger hat ein Geständnis abgelegt; dabei war er erheblich alkoholisiert.

dpa

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare