Ermordete Corinna in Eilenburg beerdigt

+
Eilenburg trauert um die ermordete Corinna.

Eilenburg - Die ermordete neunjährige Corinna ist am Donnerstag im kleinen Kreis in ihrer Heimatstadt Eilenburg (Nordsachsen) beigesetzt worden.

Lesen Sie auch:

Fall Corinna: Geständnis wohl doch gültig

Enge Familienangehörige und Freunde nahmen Abschied von dem Mädchen. Die Polizei hatte den Friedhof weiträumig abgesperrt, um die Trauernden vor der Öffentlichkeit abzuschirmen.

Der Mordfall Corinna aus Eilenburg

Trauer und Entsetzen: Der Fall Corinna aus Eilenburg

Das Mädchen war Ende Juli nicht vom Spielen nach Hause zurückgekehrt. Die Leiche der Schülerin wurde in einem Müllsack in einem Fluss gefunden. Der mutmaßliche Mörder sitzt in Untersuchungshaft. Der 39-jährige Eilenburger hat ein Geständnis abgelegt; dabei war er erheblich alkoholisiert.

dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare