Schwiegersohn sah sie nicht

Erdbeerpflückerin von Strohballen erschlagen

Stolpen - Tragisches Unglück in Sachsen: Dort haben riesige Strohballen eine 76-jährige Frau erschlagen, die gerade Erdbeeren pflückte. 

Die 76-Jährige hatte die Früchte auf einem Bauernhof in Stolpen hinter einem Anhänger gepflückt, von dem ihr 56 Jahre alter Schwiegersohn gerade fünf Zentner schwere Rundballen ablud, wie die Polizei Freitag mitteilte. 

Zwei Ballen seien demnach bei dem Unfall am Donnerstagabend aus noch ungeklärter Ursache ins Rollen geraten und auf die Frau gestürzt. Das Opfer starb noch am Unfallort. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung online darüber berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Abfangjäger zwingen Passagiermaschine in Stuttgart zum Landen

Abfangjäger zwingen Passagiermaschine in Stuttgart zum Landen

Mann bekommt statt Sex eine unerfreuliche Überraschung

Mann bekommt statt Sex eine unerfreuliche Überraschung

Dortmunder wirft Polizisten einen Kuss zu - und bezahlt bitter dafür

Dortmunder wirft Polizisten einen Kuss zu - und bezahlt bitter dafür

Kommentare