Stundenlange Störungen

Lok entgleist - Sylt-Shuttle ausgefallen

Niebüll - Eine entgleiste Lok hat am Freitag stundenlang für Behinderungen beim Sylt-Shuttle der Bahn gesorgt.

Ein Drehgestell der Lok sei bei einer Rangierfahrt im Bahnhof Niebüll aus dem Gleis gesprungen, teilte die Bundespolizei in Flensburg mit. Der Fahrzeugtransport von und nach Sylt wurde für mehrere Stunden unterbrochen. Der Personenverkehr von Hamburg nach Westerland war von der Gleissperrung nicht betroffen. Helfer des Technischen Hilfswerks Niebüll hoben die Lok am frühen Abend wieder auf die Gleise, und der Fahrzeugtransport auf die Insel konnte wieder aufgenommen werden. Die Ursache für die Panne stand zunächst nicht fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare