Eltern krachen in Unfallstelle der Töchter

Ahlen - Zwei Schwestern sind am Freitag auf eisglatter Straße in Nordrhein-Westfalen verunglückt - als kurze Zeit später die alarmierten Eltern zu Hilfe eilten, kam es erneut zum Unfall.

Auch der Wagen der Eltern geriet ins Rutschen und rammte einen Streifenwagen, der die Unfallstelle absicherte. Die Töchter waren bei in Ahlen mit ihrem Auto ins Schleudern geraten und frontal mit einem Kleinlaster zusammengestoßen. Die 19- jährige Fahrerin wurde schwer verletzt, ihre 23-jährige Schwester auf dem Beifahrersitz leicht. D

ie Eltern blieben unverletzt, als ihr Auto gegen den Polizeiwagen stieß, doch der 38 Jahre alte Beamte in dem Fahrzeug verletzt sich leicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare