Gender-Debatte

Elke Heidenreich über die Gender-Sprache: „Ich lade gern den Zorn der ganzen Nation auf mich“

Elke Heidenreich blickt in die Kamera.
+
Elke Heidenreich: Die Schriftstellerin hat eine klare Meinung zum Gendern.

Die Gender-Debatte schlägt bundesweit hohe Wellen. Jetzt äußert sich auch Literaturkritikerin Elke Heidenreich und rechnet knallhart mit der Gender-Sprache ab.

Köln – Die gendergerechte Sprache löst bundesweit große Debatten aus. Nachdem sich zuvor etwa Scooter-Frontmann H.P. Baxxter zur Gender-Sprache* geäußert hatte, meldet sich nun auch Literaturkritikerin Elke Heidenreich zu Wort. Auch sie hat eine klare Meinung. Vehement lehnt sie die sprachliche Entwicklung ab. Die Gender-Sprache, die die Sprache verhunze, bezeichnet Elke Heidenreich als „verlogen“*.

In letzter Zeit werden immer mehr Stimmen laut, die sich wohl der Meinung von Heidenreich anschließen würden. Ein VW-Mitarbeiter geht wegen der Gender-Sprache nun vor Gericht* und ein CDU-Politiker aus Hamburg würde die gendergerechte Sprache am besten sofort abschaffen*. Für viele ist die Sprache vor allem im Alltag einfach zu komplex. Doch was stört der Literaturkritikerin tatsächlich an der Gender-Sprache? *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes
Lambda-Variante: Das ist über die neue Corona-Mutation bekannt

Lambda-Variante: Das ist über die neue Corona-Mutation bekannt

Lambda-Variante: Das ist über die neue Corona-Mutation bekannt
Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa
Flutkatastrophe in Deutschland: Helfer erheben schwere Vorwürfe – „Mit Müll beschmissen“

Flutkatastrophe in Deutschland: Helfer erheben schwere Vorwürfe – „Mit Müll beschmissen“

Flutkatastrophe in Deutschland: Helfer erheben schwere Vorwürfe – „Mit Müll beschmissen“

Kommentare