EKD-Telefonkonferenz am Abend über Käßmanns Alkoholfahrt

Hannover - Nach der Alkoholfahrt von Hannovers Landesbischöfin Margot Käßmann will der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) noch in der Nacht zum Mittwoch über die Folgen beraten.

Lesen Sie dazu:

Bischöfin Käßmann fuhr mit 1,54 Promille

Es sei eine Telefonkonferenz geplant, sagte ein EKD-Sprecher und bestätigte Informationen der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Die dringliche Aussprache sei trotz einer regulären Ratssitzung am Freitag in Tutzing anberaumt worden. Welche Konsequenzen Käßmann, die EKD und die hannoversche Landeskirche aus der 1,54-Promille-Fahrt ziehen, ist noch offen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare