Eisbrocken von Brücke geworfen - Autofahrer verliert Kontrolle

+
Unbekannte haben einen Eisbrocken von einer Fußgängerbrücke auf ein Auto geworfen.

Frankfurt - Unbekannte haben einen Eisbrocken von einer Fußgängerbrücke auf ein Auto geworfen. Das Geschoss knallte auf die Windschutzscheibe, der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Pkw.

Der 38 Jahre alte Fahrer sowie seine Frau und die beiden Kinder kamen dabei am Sonntagabend mit dem Schrecken davon.

Wie die Polizei am Montag berichtete, sollen zwei Jugendliche den Eisbrocken geworfen haben.

Von den beiden fehlte jede Spur. Das Geschoss knallte auf die Windschutzscheibe, als der Fahrer die Brücke erreichte.

Daraufhin verlor der 38-Jährige kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schlingern.

“Glücklicherweise konnte er den Pkw dann aber wieder einfangen und bis zum Stillstand abbremsen“, hieß es.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Kommentare