Einbrecher rufen Krankenwagen über Polizeinotruf

Offenbach - Diese beiden Einbrecher haben sich einen Platz unter den "dümmsten Verbrechern der Welt" verdient: Beim Eintreten einer Scheibe verletzten sie sich - und riefen über den Polizeinotruf einen Krankenwagen.

Die Handydiebe traten die Scheibe eines Telekomladens ein, verletzten sich dabei, riefen deshalb einen Krankenwagen - und führten so die Polizei auf ihre Fährte. Die mutmaßlichen Einbrecher im Alter von 15 und 17 Jahren hatten die Sanitäter am Mittwochmorgen über den Polizeinotruf alarmiert, wie ein Polizeisprecher in Offenbach mitteilte.

Doch: Mit dem Krankenwagen kam auch eine Polizeistreife zum Tatort. Beide Jungs, von denen sich einer verletzt hatte, wurden festgenommen. Sie seien der Polizei in Offenbach bereits bekannt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare