Besitzer super happy

Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei

Einen kleinen Kunststoffeimer voller Geldmünzen hat eine 69-Jährige in Nordrhein-Westfalen gefunden und zur Polizei gebracht.

Meerbusch - Die Kripo konnte schon kurz nach dem Fund in Meerbusch den Eigentümer der knapp 600 Euro ermitteln: Ein Spediteur hatte das Geld von einem Kunden kassiert und den Eimer anschließend auf einer Abstellfläche seines Lastwagens vergessen, wie die Polizei mitteilte. Während der Fahrt sei der Eimer dann heruntergefallen. Obwohl die Finderin keinen Anspruch auf Finderlohn geltend gemacht habe, habe sich der Unternehmer mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei ihr bedankt, teilte die Polizei mit. Der Vorfall hatte sich bereits am Nikolaustag ereignet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Saudi-Arabien plant offenbar Erklärung zu Journalisten-Tod

Saudi-Arabien plant offenbar Erklärung zu Journalisten-Tod

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Meistgelesene Artikel

Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt

Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt

Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot

Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot

Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt

Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt

Erneute Tragödie in NRW: Beim Rangieren überfährt Vater seinen Sohn (1)

Erneute Tragödie in NRW: Beim Rangieren überfährt Vater seinen Sohn (1)

Kommentare