Ehemann zerstückelt: Frau bringt sich um

+
In diesem Haus in Stade soll die Frau ihren Ehemann zerstückelt haben.

Vechta - Nach dem Tod eines 71-Jährigen, dessen zerstückelte Leiche in mehreren Plastiksäcken gefunden worden war, hat sich die Ehefrau im Gefängnis im niedersächsischen Vechta das Leben genommen.

Lesen Sie auch:

Ehemann zerstückelt: Hier geschah die Horror-Tat

Sie stand im Verdacht, ihren Mann Anfang März mit einer Axt erschlagen und mit einem Messer zerteilt zu haben, teilte die Stader Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Sie sei am Montagabend mit einem Schal stranguliert in ihrer Zelle gefunden worden.

Hier geschah die Tat

Ehemann zerstückelt: Bilder vom Tatort in Stade

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare