Ehemann lauert seiner Frau auf und tötet sie

Ennigerloh - Er lauerte ihr auf und stach dann auf sie ein. Ein Ehemann tötete seine Frau an ihrem Arbeitsplatz und ließ sich anschließend von der Polizei festnehmen.

Eine 43 Jahre alte Frau ist am Montag an ihrem Arbeitsplatz im münsterländischen Ennigerloh von ihrem Ehemann erstochen worden. Der geständige 48-Jährige habe seine Ehefrau, die als Putzfrau arbeitete, am Morgen abgepasst, teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Münster, Oberstaatsanwalt Wolfgang Schweer, mit.

Nach einem Streit habe der Mann mit einem Messer mehrmals auf die fünffache Mutter eingestochen. Ein in der Nähe arbeitender Mann hatte Hilfeschreie gehört und die Polizei gerufen. Als die Beamten eintrafen, war die Frau bereits tot.

Der 48-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. Er soll am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Den Ermittlern sagte er, er habe psychische Probleme. Das Ehepaar hat fünf Kinder im Alter zwischen 13 und 22 Jahren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare