Ehemaliger Häftling rächt sich an Zeugen

Hammelburg - Späte Rache: Ein verurteilter Verbrecher hat sich an einem Zeugen gerächt, dessen Aussage ihn vor Jahren ins Gefängnis gebracht hatte. Dem einstigen Zeugen spielte der Täter übel mit.

Der 45-jährige Täter, der wegen gefährlicher Körperverletzung und Vergewaltigung mehrere Jahre in Haft saß, und zwei Komplizen schlugen den heute 53-jährigen Zeugen bei einem Überfall brutal zusammen und beraubten ihn, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Einen Freund des Mannes, der gerade zu Besuch war, nahm das Trio während des Überfalls am Dienstag kurzzeitig als Geisel. Der 53-Jährige aus Hammelburg in Unterfranken kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Sein 48 Jahre alter Bekannter blieb unverletzt.

Die drei mutmaßlichen Täter konnten festgenommen werden. Gegen sie wurden Ermittlungsverfahren wegen gemeinschaftlichen Raubes, gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung eingeleitet. Das Motiv für den Überfall liegt laut Polizei vermutlich in der Zeugenaussage des heute 53-Jährigen vor sieben Jahren, in deren Folge der heute 45-Jährige verurteilt worden war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare