Ehefrau im Schlaf erschossen

+
Symbolbild

Ikendorf - Ein 45-jähriger Mann hat am Sonntag in Ikendorf (Mecklenburg-Vorpommern) seine vermutlich schlafende Ehefrau erschossen. Die Hintergründe sind derzeit noch völlig unklar.

Anschließend habe der Mann die Polizei alarmiert und sei festgenommen worden, teilte die Rostocker Staatsanwaltschaft mit.

Nach ersten Ermittlungen war der stark betrunkene Mann am frühen Morgen von einer Feier heimgekehrt. Anschließend soll er seine gleichaltrige Frau durch einen Genickschuss mit einem Revolver getötet haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare