Ehefrau auf offener Straße erschossen

+
Ein Mann hat am Samstag seine Ehefrau erschossen und sich danach selbst lebensgefährlich verletzt.

Sundern/Meschede - Ein Familienvater hat am Samstag im sauerländischen Sundern seine Ehefrau auf offener Straße erschossen und sich selbst mit einem Kopfschuss lebensgefährlich verletzt.

Motiv und Hintergrund des Familiendramas sind nach Angaben der Polizei in Meschede noch völlig unklar. Offenbar hatten die drei Kinder des Paares die Auseinandersetzung und die Schüsse mitbekommen. Ein Zeuge hatte dem nach dem Schuss zusammengebrochenen Mann die Pistole weggetreten und die Polizei gerufen. Der lebensgefährlich verletzte Schütze sollte in eine Klinik geflogen werden. Der Mann habe aber wenig Überlebenschancen, hieß es bei der Polizei. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

dpa

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare