EC-Kartenbetrüger ergaunern 900.000 Euro

Hannover - Ein EC-Kartenbetrüger hat mit Komplizen rund 900.000 Euro von Konten hunderter Bankkunden in Hannover abgeräumt. Jetzt muss er lange hinter Gitter.

Drei Jahre und zehn Monate lautet das Urteil für den Betrüger. Das Landgericht verurteilte den geständigen 31-Jährigen am Mittwoch wegen des Ausspähens von Kontodaten mit heimlich installierten Mini-Kameras. Mittäter des sogenannten Skimmings konnten damit Kartendoubletten anfertigen und im Ausland Geld abheben.

 Wegen ähnlicher Taten wird gegen den Bulgaren auch in Hamburg und Braunschweig ermittelt. Die Bankkunden erhielten das ergaunerte Geld zurück.

dpa

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare