Dunkelhäutiger Patient in Warteraum attackiert

+
In Magdeburg ist ein Mann dunkler Hautfarbe in einem Krankenhaus angegriffen worden.

Magdeburg - Ein Patient mit dunkler Hautfarbe wurde in der Uni Klinik zuerst körperlich angegangen und dann mit eindeutig rassistischen Worten beschimpft.

Rassistische Attacke in einem Warteraum der Magdeburger Universitätsklinik: Ein 25-jähriger Deutscher hat dort am Samstagabend ohne ersichtlichen Grund versucht, einen dunkelhäutigen 41-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht zu schlagen, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann konnte ausweichen. Daraufhin überhäufte der 25-Jährige ihn mit rassistischen Beleidigungen und Schimpfworten wie “schwarzes Schwein“ und “Kanake“. Krankenschwestern riefen die Polizei. Die Beamten trennten die beide Männer und brachten sie in verschiedene Räume.

Der Staatsschutz ermittelt gegen den Angreifer wegen Verdachts der Volksverhetzung, wie die Magdeburger Kripo weiter berichtete.

AP

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare