AirBerlin-Maschine ändert Flugziel

Reifendruckverlust: Sicherheitslandung in Köln/Bonn

Düsseldorf - Eine Passagiermaschine der Fluggesellschaft Air Berlin hat am Montagmorgen eine Sicherheitslandung auf dem Flughafen Köln/Bonn gemacht.

Der Pilot entschloss sich nach Angaben der Airline zu dem Manöver, weil die Instrumente einen Druckabfall in einem der acht Reifen des Hauptfahrwerks angezeigt hatten. Die Maschine befand sich auf dem Flug von Miami nach Düsseldorf. Die Landung verlief nach diesen Angaben völlig problemlos. Die Sicherheitsprozedur sei in solchen Fällen jedoch Standard, sagte der Sprecher.

Der Pilot des Airbus A330 mit 231 Passagieren an Bord habe sich für Köln/Bonn entschieden, da die Landebahn dort länger sei als auf dem planmäßigen Zielflughafen Düsseldorf. Die Passagiere seien mit Bussen nach Düsseldorf gebracht worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Kommentare