„Bitte tun Sie unserem Kollegen nichts!“

Was war denn da los? Polizei Dresden meldet gestohlenen Beamten

„Beamter und Geld aus Büro gestohlen“: Diese Meldung der Dresdner Polizei sorgte am Dienstag für Rätselraten.

Dresden - Ein einzelner Buchstabe macht manchmal den Unterschied: Die Dresdner Polizeidirektion hat am Dienstag den Verlust eines Beamten gemeldet - durch Diebstahl. „Beamter und Geld aus Büro gestohlen“, meldete die Behörde am Vormittag. Gemeint war ein Beamer. 

Die Kollegen aus dem sächsischen Innenministerium griffen die Steilvorlage auf und twitterten umgehend: „Polizist entwendet! Großfahndung läuft. (...) An die Entführer: Bitte tun Sie unserem Kollegen nichts! An den Kollegen: Wir holen dich da raus!“ 

Auch die Polizeidirektion Dresden nahm es mit Humor: „Kleiner Tippfehler, große Wirkung“, hieß es in der Korrektur.

Ein Blitzerfoto könnte einem Mann in NRW zum Verhängnis werden.

Noch mehr Meldungen zum Schmunzeln:

Grünen-Politiker auf Zug-Toilette gefangen: Statt um Hilfe zu rufen, macht er das

Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wieder Enttäuschung für Rose in Gladbach - BVB im Halbfinale

Wieder Enttäuschung für Rose in Gladbach - BVB im Halbfinale

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Meistgelesene Artikel

Eisenmann schießt im TV-Duell gegen Kretschmann - und blamiert sich selbst

Eisenmann schießt im TV-Duell gegen Kretschmann - und blamiert sich selbst

Eisenmann schießt im TV-Duell gegen Kretschmann - und blamiert sich selbst
Ansturm auf Baumärkte: Baden-Württemberger pilgern in Scharen nach Bayern

Ansturm auf Baumärkte: Baden-Württemberger pilgern in Scharen nach Bayern

Ansturm auf Baumärkte: Baden-Württemberger pilgern in Scharen nach Bayern
Corona-Zahlen: Zu hoch! Merkel plant Lockdown bis Ostern

Corona-Zahlen: Zu hoch! Merkel plant Lockdown bis Ostern

Corona-Zahlen: Zu hoch! Merkel plant Lockdown bis Ostern
Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Kommentare