Dreister Trickbetrug aufgeflogen

Falsche Polizisten suchen falsche Dachdecker

+
Hier gibt sich David Hasselhoff als falscher Polizist aus.

Tespe - Erst knöpften sie einem Rentner als falsche Dachdecker ein Vermögen ab, dann kamen sie als falsche Polizisten zurück. Doch ihre Habgier wurde dreisten Trickbetrügern zum Verhängnis.

Nach einem besonders dreisten Betrug an einem 87-Jährigen sind im niedersächsischen Tespe zwei Männer festgenommen worden. Trickbetrüger hatten dem Rentner mehr als 100.000 Euro abgeluchst. Erst kamen sie als falsche Dachdecker und kassierten. Dann erschienen mutmaßliche Komplizen als angebliche Kripo-Beamte und gaben vor, betrügerische Dachdecker und Falschgeld zu suchen. Wieder wurden dem gutgläubigen Senior mehrere tausend Euro abgenommen.

Dann wurde der Senior doch misstrauisch und alarmierte die Polizei. Als dann wiederum zwei falsche Kripobeamte kamen, um den gesamten Bargeldbestand des 87-Jährigen zu überprüfen, warteten bereits echte Polizisten auf das Duo und nahmen die beiden 19 und 37 Jahre alten Männer aus Hamburg fest. Die Polizei sei nun auf der Suche nach dem Geld und möglichen Hintermännern, sagte ein Sprecher am Freitag.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare