Dreifacher Vater tötet Ehefrau und sich selbst

Plettenberg - Erneut ein Familiendrama: Ein dreifacher Vater hat am Sonntag im sauerländischen Plettenberg erst seine Ehefrau und dann sich selbst getötet.

Die Polizei fand die beiden 34 Jahre alten Eheleute in der Wohnung der Familie. Das Motiv liegt nach Auskunft eines Polizeisprechers in Iserlohn noch völlig im Dunkeln. Die drei acht und neun Jahre alten Söhne des Paares waren nach ersten Informationen bei den Großeltern, während sich das Drama abspielte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare