Dreifache Mutter erstochen

Schlüchtern/Offenbach - Eine Mutter von drei Kindern ist am Freitagmorgen in Schlüchtern (Hessen) erstochen worden. Ihr Ehemann wurde unter Tatverdacht festgenommen.

Wie die Polizei in Offenbach mitteilte, hat es zwischen der 38 Jahre alten Frau und dem zwei Jahre älteren Mann morgens einen Streit gegeben, der eskalierte. Die Frau wohnte den Angaben zufolge getrennt von ihrer Familie, hatte aber in der Nacht zum Freitag bei ihren drei minderjährigen Kindern in der Wohnung des Ehemannes mitübernachtet. Der 40-Jährige habe sich nach der Tat widerstandslos festnehmen lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Meistgelesene Artikel

Schmerzmittel und Corona-Impfung: Forscher äußern Bedenken  – Was sagt das RKI?

Schmerzmittel und Corona-Impfung: Forscher äußern Bedenken – Was sagt das RKI?

Schmerzmittel und Corona-Impfung: Forscher äußern Bedenken – Was sagt das RKI?
Deutsche Bahn kickt AfD-Maskenverweigerer aus Zug

Deutsche Bahn kickt AfD-Maskenverweigerer aus Zug

Deutsche Bahn kickt AfD-Maskenverweigerer aus Zug
Heftige Kritik an H&M: „Elternsein unerwünscht!“

Heftige Kritik an H&M: „Elternsein unerwünscht!“

Heftige Kritik an H&M: „Elternsein unerwünscht!“
Ostsee-Urlaub für Geimpfte – aber nur ohne Kinder

Ostsee-Urlaub für Geimpfte – aber nur ohne Kinder

Ostsee-Urlaub für Geimpfte – aber nur ohne Kinder

Kommentare