Unglück in Koblenz

Drei Tote bei Wohnhausbrand

Koblenz - Tragisches Unglück: Bei einem Wohnhausbrand in Koblenz sind drei Menschen ums Leben gekommen.

Nach ersten Angaben der Polizei handelt es sich dabei vermutlich um den 68 Jahren alten Hausbesitzer, seine 80 Jahre alte Ehefrau und seine 92 Jahre alte Mutter. Die Rettungskräfte fanden die verkohlten Leichen am Sonntagmorgen in den Trümmern des abgebrannten Hauses. Wie es zu dem verheerenden Feuer kommen konnte, war zunächst unklar. Als die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag zu dem Haus kam, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern. Erst am Vormittag konnte der Brand gelöscht werden. Die Polizei rechnet mit einem Schaden von mehreren Hunderttausend Euro. Klarheit über die Identität der Toten soll eine gerichtsmedizinische Untersuchung bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare