Drei Tote bei Unfall auf A 14

+
Drei Menschen kamen bei dem Unfall auf der A 14 ums Leben, eine weitere wurde schwer verletzt.

Consrade/Schwerin - Drei Menschen sind am frühen Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn 14 bei Consrade (Mecklenburg-Vorpommern) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Schwerin mitteilte, wurde eine weitere Person schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das mit zwei Frauen und zwei Männern besetzte Auto war auf dem Weg von Consrade nach Plate, als der Wagen aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam, eine Böschung hinunterstürzte und auf die A 14 geriet. Dort schoss der Wagen quer über die Fahrbahn, durchbrach die Mittelleitplanke und kam erst auf der Gegenfahrbahn in Richtung Schwerin zum Stehen. Die A 14 wurde in beide Richtungen gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess

Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Kommentare