Drei Tote bei Unfall auf A 14

+
Drei Menschen kamen bei dem Unfall auf der A 14 ums Leben, eine weitere wurde schwer verletzt.

Consrade/Schwerin - Drei Menschen sind am frühen Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn 14 bei Consrade (Mecklenburg-Vorpommern) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Schwerin mitteilte, wurde eine weitere Person schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das mit zwei Frauen und zwei Männern besetzte Auto war auf dem Weg von Consrade nach Plate, als der Wagen aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam, eine Böschung hinunterstürzte und auf die A 14 geriet. Dort schoss der Wagen quer über die Fahrbahn, durchbrach die Mittelleitplanke und kam erst auf der Gegenfahrbahn in Richtung Schwerin zum Stehen. Die A 14 wurde in beide Richtungen gesperrt.

dpa

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare