Fahrer verlor die Kontrolle

Drei Tote bei Autounfall nahe Ulm

+
Drei Todesopfer  forderte ein Verkehrsunfall in der Nacht zu Ostersonntag bei Ulm.

Ulm - Drei Männer sind am Ostersamstag bei einem Autounfall in Baden-Württemberg ums Leben gekommen. Eine Frau überlebte den Unfall mit leichten Verletzungen. 

Die Männer wurden bei dem Unfall aus ihrem Wagen geschleudert und starben an der Unglücksstelle, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 30-Jähriger hatte nahe Ulm die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Eine 32 Jahre alte Frau überlebte leicht verletzt. Die drei getöteten Männer waren vermutlich nicht angeschnallt.

dpa

Fahrer verliert Kontrolle: Drei Männer sterben bei Unfall

Fahrer verliert Kontrolle: Drei Männer sterben bei Unfall

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare