Drei Jugendliche sterben bei Autounfall

Drei Jugendliche sterben bei Autounfall
1 von 4
Das Auto wurde bei dem Unfall völlig zerstört
Drei Jugendliche sterben bei Autounfall
2 von 4
Das Auto wurde bei dem Unfall völlig zerstört
Drei Jugendliche sterben bei Autounfall
3 von 4
Das Auto wurde bei dem Unfall völlig zerstört
Drei Jugendliche sterben bei Autounfall
4 von 4
Das Auto wurde bei dem Unfall völlig zerstört

Stade - Bei einem schrecklichen Unfall in Niedersachsen sind drei Jugendliche ums Leben gekommen. Offensichtlich war der 18-jährige Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Bremen - Es ist ein besonderer Termin mit einem besonderen Spieler: Ivan Klasnic, Werders Double-Sieger von 2004, hat sofort zugesagt, mit der …
Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

So richtig Remmidemmi herrschte am Sonnabend in der Verdener Stadthalle, wo die 90er Party über die Bühne ging. Die Agentur k-Roof aus Achim hatte …
Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

Infinity-Revival-Party in Bassum

Infinity-Revival-Party in Bassum

Fotostrecke: Turniere von Tanzsportzentrum am Wochenende

Nicht nur in der Sonne – auch auf der Tanzfläche ging es am vergangenen Wochenende heiß her. Gleich drei Turniere hatte das 1. Tanzsportzentrum (TSZ) …
Fotostrecke: Turniere von Tanzsportzentrum am Wochenende

Meistgelesene Artikel

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Oralverkehr in Berliner S-Bahn - Mann zieht Notbremse

Oralverkehr in Berliner S-Bahn - Mann zieht Notbremse

Teenager (18) schlägt Opfer mit Stein und stößt es in den Fluss - 16-Jähriger stirbt

Teenager (18) schlägt Opfer mit Stein und stößt es in den Fluss - 16-Jähriger stirbt

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft