Schießerei in Vereinsheim - drei Tote

Schießerei Vereinsheim Dossenheim
1 von 10
Ein Mann hat in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg nach einem Streit wild um sich geschossen. Zwei Menschen kamen ums Leben, fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Anschließend tötete der Täter sich selbst.
Schießerei Vereinsheim Dossenheim
2 von 10
Ein Mann hat in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg nach einem Streit wild um sich geschossen. Zwei Menschen kamen ums Leben, fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Anschließend tötete der Täter sich selbst.
Schießerei Vereinsheim Dossenheim
3 von 10
Ein Mann hat in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg nach einem Streit wild um sich geschossen. Zwei Menschen kamen ums Leben, fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Anschließend tötete der Täter sich selbst.
Schießerei Vereinsheim Dossenheim
4 von 10
Ein Mann hat in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg nach einem Streit wild um sich geschossen. Zwei Menschen kamen ums Leben, fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Anschließend tötete der Täter sich selbst.
Schießerei Vereinsheim Dossenheim
5 von 10
Ein Mann hat in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg nach einem Streit wild um sich geschossen. Zwei Menschen kamen ums Leben, fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Anschließend tötete der Täter sich selbst.
Schießerei Vereinsheim Dossenheim
6 von 10
Ein Mann hat in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg nach einem Streit wild um sich geschossen. Zwei Menschen kamen ums Leben, fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Anschließend tötete der Täter sich selbst.
Schießerei Vereinsheim Dossenheim
7 von 10
Ein Mann hat in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg nach einem Streit wild um sich geschossen. Zwei Menschen kamen ums Leben, fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Anschließend tötete der Täter sich selbst.
Schießerei Vereinsheim Dossenheim
8 von 10
Ein Mann hat in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg nach einem Streit wild um sich geschossen. Zwei Menschen kamen ums Leben, fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Anschließend tötete der Täter sich selbst.

Dossenheim - Ein Mann ist nach einem Streit bei einer Eigentümerversammlung in einem Vereinsheim in Dossenheim bei Heidelberg ausgerastet und hat wild um sich geschossen. Dabei wurden zwei Menschen getötet. Danach erschoss der Täter sich selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Die Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg war sehr gut besucht. Rund 2.000 angemeldete Schüler konnten sich bei den 85 Aussteller über die berufliche …
Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwochnachmittag. Innenverteidiger Sebastian Langkamp musste während der Einheit behandelt werden, konnte …
Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Beim Werder-Training am Dienstagnachmittag stand nur eine kleine Trainingsgruppe auf dem Platz. Es fehlten insgesamt 13 Werder-Profis, weil sie mit …
Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Kirchdorfer Herbstmarkt ist eröffnet

Kirchdorf - Mit einer alten Feuerwehrsirene läuteten Bürgermeister Holger Könemann und Pastor Klaus-Joachim Bachhofer den 187. Kirchdorfer …
Kirchdorfer Herbstmarkt ist eröffnet

Meistgelesene Artikel

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Mann kauft Tierfutter bei Edeka - sein Hund entgeht nur knapp einer Katastrophe

Mann kauft Tierfutter bei Edeka - sein Hund entgeht nur knapp einer Katastrophe

Nach Gruppen-Vergewaltigung: Polizei greift zu drastischer Maßnahme

Nach Gruppen-Vergewaltigung: Polizei greift zu drastischer Maßnahme

News-Ticker: Chemieunfall in Frankfurt: Feuerwehr gibt Entwarnung

News-Ticker: Chemieunfall in Frankfurt: Feuerwehr gibt Entwarnung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion