Fünf Verletzte

Doppeldecker mit Reisegruppe verunglückt

+
Kurz nach dem Start ist ein Doppeldeckerflugzeug in Paulinenaue verunglückt.

Paulinenaue/Potsdam - Ein Doppeldeckerflugzeug mit einer Reisegruppe an Bord ist in Brandenburg kurz nach dem Start verunglückt. Dabei wurden fünf Insassen verletzt.

Wie die Polizei in Potsdam mitteilte, kamen die fünf Verletzten mit Prellungen und Schnittverletzungen ins Krankenhaus. Die Antonow war am Samstagabend vom Flugplatz Bienenfarm im Landkreis Havelland gestartet. Kurz darauf habe der 33 Jahre alte Pilot Probleme bemerkt und wollte den Flieger wieder landen, hieß es. Dabei überschlug sich die Maschine und blieb auf dem Dach in einem Feld liegen. Die zwölf Fluggäste im Alter zwischen 17 und 52 Jahren konnten selbstständig aus dem demolierten Doppeldecker klettern.

dpa

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare