Diebestour mit 6,8 Promille Alkohol

+
Bei 6,8 Promille Blutalkohol wollte ein Mann noch nicht aufhören und wurde zum Langfinger.

Rottweil - Andere wären schon längst tot, aber ein Mann in Rottweil bekam einfach nicht genug vom Alkohol. Mit 6,8 Promille im Blut versuchte er, weitere hochprozentige Getränke zu stehlen.

Der 54-Jährige war am Samstag gleich zweimal erwischt worden, als er in Geschäften mehrere Flaschen Hochprozentiges mitgehen lassen wollte, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Beim zweiten Mal nahmen ihn die Beamten mit aufs Revier und ließen ihn pusten.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Es gebe keinerlei Zweifel an der Richtigkeit des Messerergebnisses von 6,8 Promille. Bei diesem Wert wären die allermeisten Menschen längst tot. Schon ab 3,0 Promille kann Alkohol Experten zufolge lebensgefährlich werden.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare