Blöd gelaufen

Dieb klaut 350 linke Schuhe

Wachenroth - Über die Beute wird er sich nicht gefreut haben: Ein Dieb hat auf einem Autobahnrastplatz 350 Schuhe aus einem geparkten Auto geklaut - dabei aber kein einziges Paar erwischt.

Der unbekannte Täter hatte in der Nacht zum Dienstag die Scheibe des Autos eingeschlagen, das am fränkischen Autobahnrastplatz Steigerwald an der A 3 parkte. Es habe sich ausschließlich um linke Schuhe der Größe 37 gehandelt, teilte die Polizei in Nürnberg am Freitag mit. „Bei den Stiefeln und Stiefeletten handelt es sich um Prototypen in verschiedenen Farben und Ausführungen.“ Ein Tragen der Schuhe dürfte daher unmöglich sein.

Der Schadenswert der Beute, zu der auch Brillen, Taschen und Zigaretten zählten, wird auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare